The Emotion in Steel

Mut bedeutet für uns: unseren festen Überzeugungen zu folgen, egal ob der Markt bereit scheint.
Weil wir wissen, wie er funktioniert.
Und was wir können.

The Emotion in Steel

Tradition heißt für uns: langjährige Geschäftserfahrung mit gewachsenem Instinkt und beständiger Offenheit für Neues zu verbinden.
Dafür stehen wir persönlich ein!

The Emotion in Steel

Tradition heißt für uns: langjährige Geschäftserfahrung mit gewachsenem Instinkt und beständiger Offenheit für Neues zu verbinden.
Dafür stehen wir persönlich ein!

Stahlhandel mit Leib und Seele.

Wer hätte gedacht, dass sich im Stahlgeschäft noch ein David gegen Goliath positionieren könnte? Ehrlich gesagt: keiner. Aber Matthias Ruberg hat mit R+R Eisenkontor diese Geschichte geschrieben. Und es könnte eine unendliche werden.

Lesen Sie hier auch unsere Imagebroschüre als blätterbares PDF.

Presseartikel aus der Stahlmarkt (Ausgabe 07/2017)
als ePaper oder PDF-Download.

2013 in Bad Salzuflen gegründet, behauptet sich die Firma R+R Eisenkontor GmbH & Co. KG mit 12.000 Tonnen und 6 Mio. Euro Auftragsvolumen in 2016 bereits zufriedenstellend im deutschen Stahlhandel. Das eigentliche Handelsgeschäft mit Flachprodukten, Hohlprofilen und Stangenwaren in den Werkstoffen Stahl, Edelstahl und Aluminium ist die Kernkompetenz von R+R Eisenkontor. Doch wird durch die Zunahme individueller Anfragen das Geschäftsfeld der Anarbeitung immer wesentlicher.

Hier reagiert R+R Eisenkontor langfristig auf den Trend: Die individuellen Kundenwünsche werden sachgerecht bearbeitet, die Sicherstellung gewährleistet und damit immer mehr Anfragen zu Aufträgen.

Den Grundstein dieser erfolgreichen Geschäftsentwicklung legt Geschäftsführer Matthias Ruberg. Er kennt das Stahlgeschäft wie seine Westentasche: Von Geburt auf Stahl geprägt, wuchs er als ältester Sohn in den mittelständischen, stahlverarbeitenden Betrieb seines Vaters hinein. Seine Ausbildung in einer Verzinkerei, über zwei Jahrzehnte erfolgreicher Tätigkeit im Einkauf unterschiedlicher Unternehmen der Stahlbranche und sein Abschluss als Diplom-Betriebswirt sind das Rüstzeug, mit dem er letztendlich „mit Herz und Seele“ seinen eigenen Betrieb in Ostwestfalen startete.

Auf der Basis seines fundierten Wissens um das Stahlgeschäft, seiner langjährigen Kontakte und seines untrüglichen Instinkts konnte sich R+R Eisenkontor am Markt positionieren. Und wird seine Stellung auch in Zukunft solide ausbauen und behaupten. Denn Matthias Ruberg kennt die Branche – und die Branche kennt ihn.